Progromgedenken 09.11.2018

 

Erfreulich viele Menschen kamen am 09.11.18 zum Humberghaus nach Dingden, um an die Reichspogromnacht

vor 80 Jahren zu erinnern. Initiator Diakon Michael Wenk und Pfarrer Heucher hatten zusammen mit dem

Heimatverein Dingden zu einem Ökumenischen Gedenkgottesdienst eingeladen. Begonnen wurde die Veranstaltung

am Humberghaus, unterstützt von Schülern der Städtischen Gesamtschule Hamminkeln. Sie trugen in einem

Wechselspiel Texte aus der Polizeiakte vom November 1938 und Erinnerungen von Zeitzeugen vor.